Sommerakademie 2016 mit Professor Harald Mante in Wiesbaden

Termin abgesagt


Herr Professor Mante hat das Seminar zu unserem bedauern abgesagt. Aus Alters- und Gesundheitsgründen wird er sein Seminarprogramm auf nur noch wenige Stammtermine reduzieren. Wir respektieren seine Entscheidung und wünschen Ihm alles Gute, Kraft und Gesundheit.

Die sehcom-Sommerakademie 2016 mit Professor Harald Mante in Wiesbaden
„Freie und experimentelle Farbfotografie in Theorie und Praxis

Fotografie neu entdecken, vorhandenes Wissen vertiefen. Der Kurs steigert Ihre Sensibilität im Bereich des Sehens und Entdeckens und gibt Anregungen für das Erarbeiten eigener Bilder. Gleichzeitig wächst das Vergnügen bei der Betrachtung von Arbeiten anderer Fotografen, von Malern, Bildhauern und Architekten, aber auch Ihres alltäglichen Umfeldes.

Als Anfänger

können Sie auch ohne Vorkenntnisse und mit einem einfachen Fotoapparat teilnehmen. Sie erhalten individuelle Unterstützung und Anleitung. Ihnen werden in kurzer Zeit tolle Aufnahmen gelingen.

Als schon aktiver Fotograf

mit praktischen Vorkenntnissen können Sie Ihr vorhandenes Wissen über die Prozesse der Wahrnehmung und die Anwendung der künstlerischen Mittel vertiefen und für sich neue Motivwelten erschließen!

Highlight und Abschluss

des Kurses ist eine ca. 7 wöchige öffentliche Ausstellung, bei der die Kursteilnehmer ihre besten Arbeiten einem interessierten Publikum präsentieren können. Zudem werden die Arbeiten am Ende der Austellung für ein soziales Projekt versteigert. Die Ausstellung findet in der „Schwalbe 6“ in Wiesbaden statt.

Theoretischer Teil des Seminars

Besteht aus Diavorträgen und Anleitungen zum Bildaufbau und Farbdesign.

Wahrnehmung, Bildaufbau und Farbdesign – Jedes Bild hat immer zwei Ebenen der Beurteilung: Die Ebene »Inhalt und Aussage« mit den Bereichen des »rationalen Erkennens« und des »emotionalen Reagierens« und die Ebene »Qualität der Gestaltung« mit den Bereichen »Bildaufbau« und »Farbdesign«.

Bildinhalte werden vom Betrachter vor allem nach ihrem Informationsgehalt und dem Interesse an dieser Information gemessen. Um zu guten Bildinhalten zu kommen braucht es Erfahrung, den Zufall und/oder gute Konzepte mit kreativen Ideen. Bemerkenswert ist, dass Bildinhalte selbst bei schlechter Technik und Gestaltung noch erkannt werden können. Eine gute Technik und Gestaltung hat somit primär die Aufgabe, den Erkennungsprozess zu erleichtern und zu unterstützen.

Quelle (Textauszüge): http://www.harald-mante.de/

Praktischer Teil des Seminars

Besteht aus Aufgabenstellungen in der Spannweite von Fingerübungen in den Bereichen Bildgestaltung und Farbgebung bis zur Beschäftigung mit den Phänomenen Zeit, Raum und Zustand.

Während des gesamten Seminars finden fotografische Ausflüge zur Erkundung des näheren und weiteren urbanen und kulturellen Umfeldes statt.

Mitzubringen sind:

Digitale oder analoge Kameras mit Zoomobjektiven oder Festbrennweiten möglichst ab 20 mm aufwärts. Soweit vorhanden, eigenes Notebook.

Die besten Bildserien jedes Teilnehmers werden am Ende des Seminars als Farb-Prints von 10 x 15 cm bis 20 x 30 cm auf Kartons 50 x 70 bis 80 x 100 cm in der Gruppe präsentiert. Bitte dafür Winkel, Lineal, Schere, Kleber etc. mitbringen. Für die öffentliche Ausstellung werden die Tableaus durch sehcom digital angelegt und im Format 70×50 ausbelichtet. Die Kosten hierfür tragen die Teilnehmer.

Termin (Abgesagt)

28.05.2016 bis einschließlich 05.06.2016 (9 Tage)

Herr Professor Mante hat das Seminar zu unserem bedauern abgesagt. Aus Alters- und Gesundheitsgründen wird er sein Seminarprogramm auf nur noch wenige Stammtermine reduzieren. Wir respektieren seine Entscheidung und wünschen Ihm alles Gute, Kraft und Gesundheit.

Teilnehmerzahl

10 bis 18

Zielgruppe

Alle Fotografen, die ihre Kreativität und Sensibilität im Bereich des Sehens steigern möchten. Es wird kein technisches Wissen vorausgesetzt.

Seminargebühr


875,- EUR

inklusive Verpflegung

Durch sehcom angebotene Leistungen

9-tägiges Seminar mit Harald Mante.

Betreuung der Teilnehmer, auf Wunsch Einzelbetreuung zu den vorlesungsfreien Zeiten zu Grundlagen der elektronischen Bildverarbeitung (EBV) in Photoshop/Camera RAW, Betreuung in fototechnischen Belangen. Begleitung auf den Exkursionen, Kursraum, Verpflegung, Organisation der Ausstellung.

Eine Künstlermappe zur Aufbewahrung Ihrer Arbeiten und je 5 Bögen 50×70cm Fotokarton.

Für die Exkursionen wird bei Bedarf ein kostenfreier Shuttleservice angeboten. Zudem befindet sich eine RMV-Bushaltestelle (Wiesbaden<->Naurod) in unmittelbarer Nähe.

Verpflegungsleistungen an allen Tagen

Wasser/Kaffee/Tee mit Gebäck (ganztags), Mittagessen (3-Gangmenü als Büfett) oder Abendessen mit warmer Komponente, Kaffee/Tee und Kuchen (Nachmittags), Getränke im Seminarraum (ganztags). Mittag-/Abendessen wird auch vegetarisch angeboten. Für den Freitag ist ein Grillabend geplant.

Von den Kursteilnehmern zu erbringende Leistungen

Papierabzüge für die Ausstellung und für die Feedbacksessions, ggf. zusätzliche Kartonagen sowie Ausbelichtungskosten für eigenes Poster für die Ausstellung.

Von den Kursteilnehmern sind mitzubringen

Digitale oder analoge Kameras mit festen Brennweiten oder Zoomobjektiven. Soweit vorhanden, bitte eigene Laptops mitbringen. Die besten Bildserien jedes Teilnehmers werden am letzten Tag als Farb-Prints von 10 x 15 cm bis 20 x 30 cm auf Kartons 50 x 70 bis 80 x 100 cm in der Gruppe präsentiert. Bitte dafür Winkel, Lineal, Schere, Kleber etc. mitbringen.

Tauchen Sie an neun kreativen Tagen in die faszinierende Welt der Fotografie ein

Seminarbeschreibung und Ablauf

Nach dem Begrüßungstag, mit Briefing und erstem Vortrag von Professor Mante wird es an den folgenden 2 Tagen mehrere Diavorträge mit Professor Mante und kurze Fotowalks gemeinsam mit Professor Mante, Herrn Hofmann und Frau Trenker geben.

Die anschließenden Tage beginnen in der Regel mit einer Theoriestunde. Die Zeit danach wird von den Teilnehmern weitgehend frei gestaltet. Während einige Kursteilnehmer Gespräche im Seminarraum führen und an den Tableaus und Bildern arbeiten, gehen andere in dieser Zeit im Umfeld fotografieren.

Während des gesamten Seminares stehen Ihnen Herr Sven E. Hofmann und Frau Tina Trenker bei Fragen rund ums Fotografieren zur Seite (Im Seminarraum und wenn erforderlich und gewünscht auf den Exkursionen/Fotowalks). Gerne erläutern sie die wichtigsten Grundlagen der Fotografie und Kamerabedienung und der EBV in Photoshop und Camera-RAW.

Höhepunkt wird die Eröffnung der öffentlichen Austellung der fotografischen Arbeiten am letzten Seminartag.

Der Wechsel zwischen Fotografieren, Feedbackgesprächen, technischer Anleitung und Unterstützung beim Fotografieren sowie der Bildverarbeitung (EBV), wird Ihnen helfen, beeindruckende und ausdrucksstarke fotografische Werke anzufertigen und zwar sowohl Einzelaufnahmen als auch Bildserien.

Anmerkung zum Seminar

Der 9-tägige Kurs und das Tagungszentrum mit all seinen Möglichkeiten bieten Ihnen die Möglichkeit dem Alltag zu entfliehen und sich voll und ganz auf das Fotografieren zu konzentrieren. Dies wäre zum Beispiel bei einem Wochenendkurs nur eingeschränkt möglich. Bei unserem Seminar haben Sie die Möglichkeit Ruhe zu finden, fotografieren zu gehen, Feedback von Professor Mante, und Unterstützung durch Herrn Hofmann und Frau Tenker zu erhalten und dadurch motiviert und gestärkt (noch) bessere Fotos zu machen. Bis Sie am Ende genügend hochwertiges Material für die Austellung produziert haben.

Information zu Harald Mante

Harald Mante ist emeritierter Professor für freie und experimentelle Farbfotografie. Er ist Foto-Designer, freier Künstler, Fotograf seit 50 Jahren, Autor vieler Fachbücher (externer Link). Seine Schwerpunkte liegen in der Bildkomposition, Farbdesign, Bilderreihen, abstrakte Motive, Spiegelungen und Schatten.

Harald Mante hat an der Werkkunstschule Wiesbaden beim Bauhausschüler Vincent Weber Malerei und die Gestaltungstheorien von Wassily Kandinsky, Paul Klee und Johannes Itten studiert. Für seine Fotografie und Lehrtätigkeit, hat er die Grundlagen und Theorien der Bild- und Farbgestaltung auf die Fotografie übertragen, erweitert und angepasst.

Sein Bildband „Photography Unplugged“ (externer Link) und sein Fachbuch „Die Fotoserie“ (externer Link), sind in Deutschland längst Bestseller. Weitere empfehlenswerte Bücher von Harald Mante: Bildaufbau & Farbdesign (externer Link), Motive kreativ nutzen (externer Link).

Ausstellung

Herr Professor Mante hat das Seminar zu unserem bedauern abgesagt. Aus Alters- und Gesungheitsgründen wird er sein Seminarprogramm auf nur noch wenige Stammtermine reduzieren. Wir respektieren seine Entscheidung und wünschen Ihm alles Gute, Kraft und Gesundheit.

Die Ausstellung sollte wie bei der letzten Sommerakademie in den Räumen des Kirchenfensters Schwalbe 6 in Wiesbaden statt finden. Die Ausstellung sollte am letzten Seminartag eröffnet werden und ca. 7 Wochen dem Publikum zugänglich sein. Für den letzten Ausstellungstag war die Versteigerung der Bilder zugunsten der Schwalbe 6 zur Unterstützung eines sozialen Projektes geplant.

Nachfolgend finden sie einige Arbeiten von Teilnehmern der letzten Sommerakademie. Hier fand eine Versteigerung der Arbeiten zugunsten der Schwalbe 6 statt.

Fotograf: N. Schmitt
Fotograf: J. Morenz
Fotograf: T. Jansen
Fotograf: F. Mueller
Fotograf: T. Trenker
Fotograf: S. Hofmann
Fotograf: U.Schaaf